Die Ursprünge von Auburn reichen bis ins Jahr 1910 zurück, als zwei kleine Firmen. "The Auburn Igniters Company" und "The New York Mica and Manufacturing Co." mit der Herstellung von Zündkerzen begannen, die Glimmer als Isoliermaterial verwenden. Diese Unternehmen fusionierten zur Auburn Spark Plug Company, die in den nächsten acht Jahrzehnten Zündkerzen für den Automobil-und Industriebereich herstellte.

 

Nach dem Zweiten Weltkrieg erweiterte Auburn seine Produktpalette und entwickelte seine Technologie für die aufstrebenden Märkte der nächsten Hälfte des Jahrhunderts. Auburn lieferte einen Zünder für die X-15-Mann-Rakete, die die Motorzündung in großen Höhen absichert. Der Industriemarkt von Auburn wuchs mit elektrischen Einspeisedurchgängen, Flüssigkeits-Steuerungselektroden, Flammenstäben und Beobachtungshäfen. 

 

In den 1970er Jahren stellte Auburn Turbinenzünder für die AC Spark Plug Company her, eine Division von General Motors. Diese Zünder wurden für die Luftfahrtindustrie entwickelt und werden weltweit von großen Fluggesellschaften eingesetzt. Im Jahr 1981 erwarb Auburn die Rechte an der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung der gesamten Linie von Luftfahrtzählern und Zündkerzen von AC.

 

Im Jahr 1977 wurde die auburn Spark Plug Company eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der SL. Industrie mit Sitz in Mt. Laurel, New Jersey. Bis 1998 war der Name des Unternehmens SL Auburn, Inc.

 

Auburn wurde im Mai 1997 von Champion übernommen. Zu dieser Zeit war Champion im Besitz von Cooper Automotive, die im Besitz von Cooper Industries war. Im Oktober 1998 verkaufte Cooper Industries den Geschäftsbereich Automotive an Federal Mogul. Heute werden die Auburn-Produkte von Champion fortgeführt und alle seine Produkte werden in den Produktionsstätten von Champion in den USA und Mexiko hergestellt.

 

Produktgruppen:

Auburn Brenner Ignitoren

Auburn Flammenstäbe

Auburn Liquid Level Electrodes

Auburn Electric Feedthroughin

Auburn Observation Ports

© 2020 Seiser-Pro.com Alle Rechte vorbehalten

Seiser-Pro.com

Industriestraße 28/2

71573 Allmersbach im Tal